NOTRUF 122

Trauer um Rosina Walli

Die Freiwillige Feuerwehr Kilb trauert um ihre langjährige Fahrzeugpartin Frau Rosina Walli. Die Kameraden/Innen danken für die langjährige Unterstützung. 

Fahrzeugbergung

Am Mittwoch dem 11.Mai wurden wir um 15:39 zu einem techn. Einsatz gerufen.

Ein junger Auto Lenker hatte vergessen die Handbremse am Parkplatz vor dem Billa anzuziehen wodurch sich das Auto in Bewegung setzte und über die Bordsteinkante in den angrenzenden Wasserlauf des Parkplatzes gefahren ist

Um das Fahrzeug ohne Schaden zu bergen wurde der Kran aus Mank angefordert welcher das Fahrzeug wieder auf dem Parkplatz hob.

Kapellenweihe

Am Freitagabend  wurde unsere neue Florianikapelle eingeweiht.

Mit Pater Christoph wurde zuvor  im Feuerwehrhaus die Florianimesse abgehalten.

Begleitet wurde die Feier von unserer Trachtenmusikkapelle.

Anwesend waren noch die  Kammeraden der FF Kettenreith, die Rettungsstelle Kilb

sowie die Gemeinderäte und unsere Fahrzeugpatinen.

Wir bedanken uns nochmals bei ALLEN, die bei der Errichtung der Kapelle mitgeholfen haben:

- bei Kammerad Christian Fuchs und seinen Helfern

bei der Familie Stoiber welche das Holz gespendet hat

- bei der Firma Hirner & Amesreiter für das Gerüst

- bei der Firma Grünkranz für die Unterstützung bei der Glockenmontage

- bei der Familie Josef Janker für die Glockenspende

- bei den Patinen für die Spende des Hl.Florian

- und allen namentlich nicht genannten Helfern......

DANKE!!!

 

LKW-Bergung in Kilb

Am Donnerstag den 5. Mai wurden wir um 11:29 zu einem technischen Einsatz im alten Markt in Kilb gerufen.

Ein Sattelschlepper hatte den Aufleger verloren. Wir mussten beim Entladen des Auflegers und beim Sichern des 

Fahrzeuges sowie bei der Verkehrsregelung helfen.

Atemschutzkurs

Letztes Wochenende,

am Freitag und Samstag hat unser Nachwuchs Samuel Scheichelbauer

den Atemschutzkurs  in Pöchlarn erfolgreich absolviert.

Wir gratulieren recht herzlich!!!

Mitgliederversammlung 2022

Am Samstag dem 30. April war es endlich wieder soweit.

Nach den Verhinderungen durch Corona wurde die  Mitgliedrversammlung abgehalten.

Es gab einen Gesamtüberblick der letzten zwei Jahre vom Kommandanten, dem Verwalter, vom Kassier und vom Jugendbetreuer.

Lobende Worte kamen auch vom geschäftsführenden Gemeinderat Lechner Michael in Vertretung des Bürgermeisters.

Schließlich wurden auch noch die Beförderungen durchgeführt.

Danach wurde die Versammlung mit einem gemeinsamen Essen abgeschlossen.

 

 

BAUMPFLANZUNG

Es ist vollbracht! 

Die Baumpflanzung im neuen Feuerwehrgarten wurde erledigt.

Es wurden zwei Rotahorn und eine Zuckerahorn von der Fa.Kirner gesetzt.

Ein herzliches DANKESCHÖN an die Kammeraden Lanner Reinhard und die Thanners 

für die Arbeiten sowie Scheichelbauer Reinhard für den Bagger.

Wissenstest

Am Samstag, den 9. April, fand der Wissenstest in Hürm, erstmals wieder auf Bezirksebene, statt. 

Dabei stellte die Feuerwehrjugend ihr Wissen bei Geräten zur Brandbekämpfung & Technischen Hilfeleistung, sowie bei Dienstgraden, Schutzausrüstung und in der Theorie beim Testblatt unter Beweis. Dafür wurde davor fleißig geübt. Wir dürfen allen zum bestandenen Wissenstest gratulieren. Weiters dürfen wir Simon gratulieren, welcher zum zweiten mal das Abzeichen in Gold, und damit Doppelgold gemeistert hat.

Bezirksfeuerwehrkreuzweg in Mannersdorf

Am Freitag den 8. April fand der jährliche Bezirkskreuzweg in Mannersdorf statt.

Bezirksfeuerwehrkurat Pater Christoph führte die zahlreichen Pilger trotz Schlechtwetter durch den zwei Kilometer langen Kreuzweg. Auch Kilb war mit acht Kameraden vertreten.

Zum Abschluss wurden die Gäste von der Feuerwehr Mannersdorf mit Speisen und Getränken versorgt.

 

LKW-Bergung beim Hochbehäter

Am Mittwoch den 6. April um 12:00 wurden wir zu einer LKW Bergung beim Hochbehälter gerufen.

Aufgrund von Niederschlägen in der Nacht rutschte ein Betonmischwagen mit einem Gewicht von ca.32 Tonen auf der Zufahrt zur Baustelle von der Straße. Die Feuerwehr Kilb zog den Lkw mittels Seilwinde und Umlenkrollen wieder auf die Straße. Nach ca.2 Stunden konnten die Feuerwehrmänner einrücken und ihrer beruflicher Arbeit nachgehen.

 

Seite 1 von 39

Spende

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sofort via Paypal

 oder per Überweisung

IBAN: AT22 3247 7000 0020 2069
BIC: RLNWATW1477
Verwendungszweck: Spende

Wir unterstützen die FF-Kilb

 

 


Sie möchten die FF Kilb ebenfalls unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

FF Kilb Imagefilm

Go to top