NOTRUF 122

Frontalzusammenstoß bei Wötzling

Am Montagvormittag waren 2 Autos frontal zusammengekracht. Die FF Kilb und das Rote Kreuz waren vor Ort und haben die Unfallopfer versorgt und die Bergung der Fahrzeuge erledigt.

Verkehrsunfall mit Überschlag

Am 20.3.2021 rief man in den Morgenstunden die FF Kilb zu einer Fahrzeugbergung. Bei dichtem Schneetreiben kam ein Autolenker mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das Auto und blieb in einem Feldstück liegen. Vorrort sichterte die Kilber Wehr die Unfallstelle und baute den Brandschutz auf. Zeitgleich begannen die Florianis mit der Bergung des Unfallwracks. Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz unter Beteiligung von 20 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen beendet werden.

Trauer um Kommandant Alois Birgl

Mit tiefer Trauer gibt die FF Kilb das Ableben von Alois Birgl bekannt. Unser ehemaliger Kommandant ist am Sonntag, den 14. März nach kurzer, schwerer Krankheit im 86. Lebensjahr von uns gegangen. Alois prägte über viele Jahre das Geschehen der FF Kilb. Schon in jungen Jahren war er für die freiwillige Feuerwehr Kilb aktiv. So kam es auch, dass er 10 Jahre als Kommandant tätig war. Die FF Kilb dankt für dieses Engagement und Hilfsbereitschaft.

Frontalzusammenstoß auf der B29

Am Donnerstag ereignete sich zur Mittagszeit ein schwerer Verkehrsunfall auf der B29 zwischen Kilb und Bischofstetten. Zwei Autolenker krachten mit ihren Fahrzeugen bei Taubenwang frontal gegeneinander.

Die Einsatzkräfte rückten um 12:30 Uhr zur Unfallstelle aus. Vor Ort errichte man ein großräumige Umleitung. Zeitgleich unterstützte man das Rote Kreuz und begann mit der Bergung der Fahrzeuge. Die Unfallbeteiligen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades von Christopherus 17 und dem Notarzt in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Der Einsatz mit 20 Florianis und 5 Fahrzeugen dauerte rund 2,5 Stunden ehe der Verkehr wieder freigegeben werden konnte.

Funktionärswahlen im Bezirk Melk 2021

Am 20. Februar fanden in Pöchlarn die Wahlen auf Bezirksebene 2021 statt.

Gewählt wurden die Unterabschnittskommandanten, Abschnittskommandanten und das Bezirksfeuerwehrkommando. Der Bezirk Melk gliedert sich hierbei in fünf Abschnitte: Mank, Melk, Persenbeug, Pöggstall, Ybbs.

Nachdem altersbedingten Ausscheiden von BR Franz Hiesberger (FF Mank) im Dezember 2020, wurden Kommandant BR Manfred Babinger (FF Brunnwiesen) und sein Stellvertreter ABI Jürgen Pitzl bei den turnusmäßigen Wahlen für den Abschnitt Mank wieder bestätigt. Als Leiter des Verwaltungsdienstes wurde VI Franz Gastecker von der FF Hürm bestellt.

Ebenfalls sprach man Unterabschnittskommandanten HBI Edgar Deichstetter  das Vertrauen aus. Abschließend wählten die Wahlberechtigen das Bezirkskommando. Mit überwiegender Mehrheit bestätigte man OBR Roman Thennemayer (FF Hürm) und seinen Stellvertreter BR Anton Jaunecker (FF Persenbeug) in ihren Ämtern.

Der Feuerwehrkommandant von der FF Melk, HBI Thomas Reiter kandidierte ebenfalls für des Amt des Bezirkskommandantenstellvertreters. Die Stimmenmehrheit ging jedoch klar an Jaunecker. Der Verwaltungsdienst des BFKDO Melk wurde mit VR Engelbert Gundacker vervollständigt.

Die FF Kilb gratuliert Ihren Kommandanten ABI Jürgen Pitzl recht herzlich zur Wiederwahl !

Die diesjährige Mitgliederversammlung der FF Kilb musste aufgrund der derzeitigen Gegebenheiten entfallen. Eigentlich hätte die Feuerwehr Kilb allen Grund gehabt, auf ein arbeitsreiches Jahr zurück zu blicken. Nach vielen Stunden harter Arbeit konnte das neue FF-Haus fertiggestellt werden. Statt einer feierlichen Eröffungsfeier und einem gemütlichen FF Heurigen war 2020 ein ungwöhnlich stilles Jahr. Der Coronavirus zwang auch die Feuerwehr kürzer zu treten. So mussten sämliche Übungen abgesagt werden und die Tätigkeiten auf das Notwendigste reduziert werden. Zudem organisierte man die Alarmierung neu um die Einsatzbereitschaft der Kilber Wehr sicher zu stellen.

Da heuer die Neuwahl des Kommandos der FF Kilb ausstand, musste der Wahlvorgang unter geänderten Bedingungen von statten gehen. Zur Wahl stellte sich der bisherige Kommandant ABI Jürgen Pitzl und sein Stellvertreter OBI Andreas Thanner. Die Mitglieder hatten am Samstag, den 9.1.2021 die Möglichkeit im FF Haus ihre Führung zu wählen. Das Ergebnis ist eine überwältigende Bestätigung des Wahlvorschlages. Pitzl und Thanner werden somit die Geschicke der FF Kilb für weitere 5 Jahre leiten. Zur Seite steht ihnen Verwalter OV Karl Grenl.

 

Die Neujahrsammlung der FF Kilb ist Corona bedingt ausgefallen. Die Mitglieder der Kilber Wehr würden sich trotzdem über eine finanzielle Unterstützung freuen!

Raiffeisenbank Region Schallaburg, IBAN: AT22 3247 7000 0020 2069

Die Freiwillige Feuerwehr Kilb darf sich über insgesamt 6 neue Schmutzwassertauchpumpen und einen Nasssauger freuen.

Die Firma Vonwald Plan und Baumanagement GmbH aus St. Leonhard/F. und die Marktgemeinde Kilb übernahmen je zur Hälfte die Anschaffungskosten der 6 Pumpen.

Der Ankauf eines Nasssaugers wurde zu je einem Viertel von den beiden Kilber Firmen IT-Heinschink Support und Reinhard Kern mahlen&mischen unterstützt. Die Marktgemeinde Kilb übernahm auch hier die zweite Hälfte der Investition. 

Die elektrischen Schmutzwassertauchpumpen sowie auch der Nasssauger sind ab sofort ein wichtiger Ausrüstungsbestandteil der Feuerwehr Kilb. Die Geräte kommen unter anderem bei Hochwassereinsätzen, Wasserrohrbrüchen oder beim Auspumpen überfluteter Gebäude zum Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Kilb freut sich über diese großzügige Unterstützung und möchte auf diesem Wege noch einmal DANKESCHÖN sagen!!!

Bild: v.l.n.r. Komm.-Stv. Andreas Thanner, Verwalter Karl Grenl, Reinhard Kern, Bgm. Ing. Manfred Roitner, Thomas Heinschink, Kommandant Jürgen Pitzl, BM Ing. Johann Vonwald

 

Fahrzeugbergung auf B29

 

Am Montag Vormittag den 14.12. wurde die FF Kilb mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann zu einem Verkehrsunfall auf die Kreuzung Taubenwang und B 29 gerufen.

Bei dem Unfall wurden 2 Pkw schwer beschädigt. Die Lenker erlitten einen leichten Schock.

Nach ca.1,5 Stunden ist die FF Kilb wieder Eingerückt.

 

Danke an die Kameraden.

 

Erfreuliche Neuigkeiten gibt es von der Feuerwehr Kilb. Kommandant Jürgen Pitzl wurde bei den turnusmäßigen Wahlen des Feuerwehrabschnittes Mank zum Abschnittskommandantenstellvertreter gewählt. Manfred Babinger (FF Brunwiesen) übernimmt die Position des Abschnittskommandanten von Franz Hiesberger. Die neue Leitung steht 13 Feuerwehren und rund 1200 Feuerwehrkameraden/innen vor. Die FF Kilb gratuliert sehr herzlich zum ABI.

Seite 1 von 34

Spende

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sofort via Paypal

 oder per Überweisung

IBAN: AT22 3247 7000 0020 2069
BIC: RLNWATW1477
Verwendungszweck: Spende

Wir unterstützen die FF-Kilb

 

 


Sie möchten die FF Kilb ebenfalls unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

FF Kilb Imagefilm

Go to top