NOTRUF 122

Fahrzeugbergung in Fohrafeld

Am Montag den 30. Jänner wurden wir um 8:08 zu einem Einsatz nach Fohrafeld gerufen.

Ein Kleinbus rutschte auf der schneeglatten Fahrbahn über die Böschung.

Mit 8 Mann der FF Kilb konnte das Fahrzeug geborgen werden.

Nach 45 min war der Einsatz erledigt.

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

Am Samstag den 21.01.2023 fand um 14.00 Uhr im Gasthaus Bürgmayr-Posseth in Heinrichsberg die diesjährige Mitgliederversammlung statt.

Tagesordnung:

Punkt 1   Eröffnung und Begrüßung

Punkt 2   Feststellung der Beschlussfähigkeit und Verlesung der Tagesordnungspunkte

Punkt 3   Totengedenken

Punkt 4   Genehmigung des Protokolls vom 30.04.2022

Punkt 5   Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassiers für 2022

Punkt 6   Wahl der Kassenprüfer für 2023

Punkt 7   Berichte 2022

Punkt 8   Wahlen (gemäß 70 NÖ Feuerwehrgesetz 2015) a. Wahl des 2. Feuerwehrkommandantstellvertreters

Punkt 9   Vorschau 2023

Punkt 10  Ansprachen der Ehrengäste

Punkt 11  Allfälliges

 

Details:

Mannschaftsstand 116

Aktive 84

Reserve 12

Jugend 20

 

Kommandant HBI Jürgen Pitzl

Stellvertreter OBI Andreas Thanner

Stellvertreter OBI Thomas Grasmann

Verwalter OV Karl Grenl

 

Beförderung:

zum PFM: Simon Hollerer

zum FM: Dominik Kerschenr

zum HFM: Christoph Heher

zum LM: Gerold Stuphan, Gerhard Fuchs

zum VM: Tobias Fischer

 

Ehrenzeichen für 40 jährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens:

LM Josef Heher

 

Neuaufnahmen Manschaft:

Elias und Sabrina Pöltl

 

Neuaufnahmen Jugend:

Pia Pöltl, Fabian Teucher, Philipp Seifert, Nora Sophie Fuchs

 

Einsätze 2022

59 Einsätze davon

5 Brandeinsätze

50 Technische Einsätze

4 Brandsicherheitswachen

 

Tätigkeiten gesamt: 11.918 Stunden

 

Wahlen:

Aufgrund der Tätigkeit von ABI Pitzl im Abschnitt Mank, wurde ein 2. Kommandantstellvertreter gewählt. Als Wahlvorschlag stand Thomas Grasmann zur Verfügung. Die Wahl wurde auch angenommen.

        WIR GRATULIEREN!!

Anwesend waren wieder Bgm. Ing. Manfred Roitner, meherer Gemeinderäte, 

BR Manfred Babinger, HBI Edgar Deichstetter sowie unsere Fahrzeugpatinen.

 

 

LKW Bergung

Am Donnerstagnachmittag rief man die FF Kilb zu einem Einsatz nach Wötzling. Ein LKW war in einer Wiese zum Stillstand gekommen. Aufgrund des feuchten Untergrund konnte das Fahrzeug nicht mehr zurück auf die Fahrbahn. Die Feuerwehr Kilb musste den LKW mittels Seilwinde bergen.

Adventmarkt

Dieses Jahr fand im Pfarrgarten zum ersten Mal der Kilber Advent statt. Auch die Kilber Feuerwehr war, wie viele Vereine bei der Veranstaltung vertreten. Im neu gestalteten Pfarrhof konnten sich die Besucher aus nah und fern auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Am 31 .Oktober um 17:30 Uhr wurden wir zu einen Verkehrsunfall mit der Zusatzmeldung:  Betriebsmittel Austritt    gerufen.  Die FF Kilb rückte in kürzerster Zeit zur Unfallstelle aus. Bei der Anfahrt bekamen wir die Meldung von der Bezirksalarmzentrale das die Person im Fahrzeug noch eingeklemmt sei.  Aufgrund Dieser Meldung ließ der Einsatzleiter die Alarmstufe auf T2 erhöhen um ein 2. Bergegerät in Reserve an der Unfallstelle zu haben. Als wir am Einsatzort ankamen wurden wir vom Einsatzleiter des Roten Kreuzes einfangen. Er teilte uns mit das die Lenkerin  leider schon verstorben war. Wir bauten Beleuchtung und Brandschutz auf. Danach begannen wir mit der Bergung der Fahrzeuglenkerin mittels hydraulischen Rettungsgerät. Da auch die FF Mank mit dem Kran vor Ort war, konnten wir das Fahrzeug sofort abtransportieren. 

Einsatzdauer: 1,5 Stunden

Anwesend: FF Kilb ,Kettenreith, Mank,Samariterbund Loosdorf, Notarzt, Einsatzleiter Rotes Kreuz, Polizei

 

Fahrzeugbergung Kilb B29

Am Montag den 17.10. wurde die FF Kilb zu einer Fahrzeugbergung am Ortsanfang von Kilb auf die B29 gerufen.

Ein Klein-LKW drohte nach einem Ausweichmanöver auf die Fahrbahn zu stürzen.

Mittels Seilwinde vom Rüstfahrzeug wurde das Fahrzeug gesichert.

Mit Hilfe des FF Krans aus Loosdorf wurde das Fahrzeug wieder auf die Strasse gesetzt.

Der Einsatz dauerte ca. 2 Stunden.

Kurs BESTANDEN!!

Wir gratulieren Bernhard Wimmer zu seinem bestandenen Kurs:

GRUNDLAGEN FÜHREN

Bernhard hat das Modul am Freitag und Samstag absolviert und bestanden.

Wir bedanken uns für deine investierte Zeit!

Reinigung Storchennest

Heute am Samstag den 15.10. wurde das Storchennest beim Gasthaus Birgl von der FF-Kilb gereinigt.

Trotz Schlechtwetter ließen sich die Florianis nicht davon abhalten den Störchen für das Jahr 2023 ein sauberes Nest zu bieten.

DANKE an alle Mitwirkenden!!!

Atemschutzübung in Unterschmidbach

In einer Halle in Unterschidbach fand am 16.09 eine Atemschutzüben mit der FF Mank und FF Ruprechtshofen statt.

Die Übungsannahme war, dass sich 6 vermisste Personen in der Halle befinden und Brand in der Halle ausgebrochen ist.

Sieben Atemschutztrubs haben die Menschenrettung und danach die Brandbekämpfung durchgeführt. 78 Florianis nahmen am Freitagabend dieser Übung teill.

Atemschutzkurs

Am 16. und 17. September besuchten Dominik Janker und Johannes Huther

in Pöchlarn den Atemschutzkurs und konnten diesen erfolgreich abschließen.

Wir gratulieren recht herzlich!!

Seite 1 von 41

Spende

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sofort via Paypal

 oder per Überweisung

IBAN: AT22 3247 7000 0020 2069
BIC: RLNWATW1477
Verwendungszweck: Spende

Wir unterstützen die FF-Kilb

 

 


Sie möchten die FF Kilb ebenfalls unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

FF Kilb Imagefilm

Go to top