NOTRUF 122

2 Einsätze bei winterlichen Verhältnissen

Am Mittwoch in der Früh rückte die FF Kilb zu einer Fahrzeubergung nach Teufelsdorf aus. Ein Auto war von der Fahrbahn abgekommen und kam in einem Feldstück zum Stillstand. Die Feuerwehr Kilb zog das Unfallfahrzeug über den Radweg auf die Straße und stellte es anschließend ab. 12 Floriani`s engagierten sich bei diesem Einsatz.

Am späten Nachmittag rief man die Kilber Wehr abermals zur Hilfe. Ein abgestelltes Auto hatte sich selbständig gemacht. Dabei fuhr es geradeaus in einen 4 Meter tiefen Graben. Mit dem Rüstfahrzeug Unimog wurde schließlich die Bergung des Fahrzeuges durchgeführt. Glücklicherweise blieb es beim Blechschaden und niemand verletzte sich. 

Weitere Informationen

  • Einsatzart: Fahrzeugbergung

Mehr in dieser Kategorie:

Spende

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sofort via Paypal

 oder per Überweisung

IBAN: AT22 3247 7000 0020 2069
BIC: RLNWATW1477
Verwendungszweck: Spende

Wir unterstützen die FF-Kilb

 

 


Sie möchten die FF Kilb ebenfalls unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

FF Kilb Imagefilm

Go to top