NOTRUF 122

Schwerer Verkehrsunfall Wetterlucke - Laach

Am Freitag um 17:45 Uhr ereignete sich auf der Wetterlucke ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Autocabrio und einem Maishäcksler. Der Fahrer fuhr mit seinem Auto von Kettenreith kommend Richtung Rabenstein. In einer unübersichtlichen Kurve kam er aus ungeklärter Ursache über die Fahrbahnmitte und kollidierte frontal mit der Arbeitsmaschine.  Daraufhin fing der PKW zu brennen an. Der Lenker des Maishäckslers befreite die schwerverletzte Person aus dem Autowrack. Das brennende Auto wurde von Verkehrsteilnehmern mit Feuerlöschern bis zum Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Währenddessen übernahm das Rote Kreuz die Erste Hilfemaßnahmen, ehe der Nothubschrauber Christopherus 15 den Nottransport in das Universitätsklinikum Krems durchführte.

Weitere Informationen

  • Einsatzort: Laach
  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung

Mehr in dieser Kategorie:

Spende

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sofort via Paypal

 oder per Überweisung

IBAN: AT22 3247 7000 0020 2069
BIC: RLNWATW1477
Verwendungszweck: Spende

Wir unterstützen die FF-Kilb

 

 


Sie möchten die FF Kilb ebenfalls unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

FF Kilb Imagefilm

Go to top